03.06.2021 - Einsatz - Verkehrsunfall B3

Einsatz
03.06.2021
17:00 Uhr

Zusammenfassung

Heute wurden wir gegen 17:00 Uhr gemeinsam mit der FF Saxen zu einem Verkehrsunfall mit Stichwort „Eingeklemmte Person“ zur B3 Höhe der Ortschaft Au zwischen Baumgartenberg und Saxen alarmiert. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein PKW und eine Moped-Gruppe in einen Unfall verwickelt waren. Das Rote Kreuz kümmerte sich bereits um die Verletzten und wurden dabei von unseren Kameraden unterstützt. Weiters sicherten wir die Unfallstelle ab, stellten einen Brandschutz bereit und regelten den Verkehr.

Das Rote Kreuz war mit mehreren Rettungswagen und Notärzten vor Ort. In weiterer Folge landeten auch noch zwei ÖAMTC Rettungshubschrauber und flogen die schwerverletzten Mopedlenker in die umliegenden Krankenhäuser. Leider kam für zwei Personen jede Hilfe zu spät. Auch das Kriseninterventionsteam kam hinzu. Nach der Versorgung der Verletzten durch das Rote Kreuz unterstützen wir die Polizei bei der Unfalldokumentation und begannen nach Freigabe der Einsatzstelle mit den Aufräumarbeiten und der Bergung der beteiligten Fahrzeuge. Die B3 war für eine Dauer von rund 2,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt und großräumig umgeleitet. Im Anschluss an den tragischen Einsatz fand eine Nachbesprechung mit dem SVE-Team im Feuerwehrhaus Baumgartenberg statt.

Unsere Anteilnahme gilt den Familien und den Angehörigen der Verunglückten.

ffbgb
einsatz
verkehrsunfall
b3
moped
pkw
hubschrauber
ff saxen
rettung
polizei
au