Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Andrea Moser erreicht goldenes Funkleistungsabzeichen

Michael Riegler am 22. März 2019 - 361 Zugriffe

IMG-20190315-WA0013Am Freitag den 15. März 2019 stellte sich Andrea Moser in der OÖ. Landesfeuerwehrschule in Linz erfolgreich dem 35. Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Gold.

Damit ist sie die erste Frau in unserer Feuerwehr mit einem goldenen Leistungsabzeichen. Das Funkleistungsabzeichen (FULA) ist ein Bewerb mit fünf verschiedenen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Die Bereiche erstrecken sich dabei von Kartenarbeiten, Übermittlung von Funksprüchen, Führung eines Einsatzprotokolls bis hin zum Funker in der Einsatzzentrale, Einsatz-Übungsplan erstellen sowie theoretischen Fragen.

Sichtlich stolz auf diese Leistung ist auch unser Lotsen- und Nachrichtenkommandant BI Mario Wallner, welcher als Bewerter beim FULA fungierte.

Um das goldene Funkleistungsabzeichen erreichen zu können muss zunächst der Funklehrgang positiv absolviert werden. Anschließend gilt es das Funkleistungsabzeichen in Bronze zu erreichen. Ein Jahr später kann man das FULA Silber bestreiten. Erst danach kann man am Bewerb um das FULA Gold teilnehmen. Die einzelnen Funkleistungsabzeichen (Bronze, Silber und Gold) unterscheiden sich nach dem Schwierigkeitsgrad.

Kommandant Harald Lettner und das Kommando der FF Baumgartenberg gratulieren Andrea recht herzlich.

Aktualisiert (22. März 2019) von FF Baumgartenberg - 361 Zugriffe