Freiwillige Feuerwehr Baumgartenberg

Monatsübung: Brand landwirtschaftliches Objekt

Monatsübung Brand landwirtschaftliches ObjektAm Donnerstag, den 25. April organisierten BI Martin Lettner und HBM Bernhard Eder eine Monatsübung im Ortsteil Mettensdorf.

Annahme war der Brand eines landwirtschaftlichen Objektes. Im Bereich des Heubodens war Feuer ausgebrochen. Zwei Personen waren vermisst. Hauptaufgabe war das Suchen und Retten der vermissten Personen sowie das Schützen der Feuermauer. Dazu wurde vom Naarnfluss eine Wasserversorgung hergestellt und das TLF versorgt. Der Atemschutztrupp nahm einen Innenangriff vor.

   

Verkehrsunfall B3

WhatsApp Image 2019-04-25 at 21.16.52(2)Am Donnerstag, den 25. April wurde die FF Baumgartenberg um 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B3 alarmiert.

In der Nähe des Feuerwehrhauses bei der Kreuzung zum Autohaus Gmeiner waren drei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Da der Kreuzungsbereich durch die verunfallten Fahrzeuge und Fahrzeugteile blockiert war wurde der Verkehr durch Lotsen über das Ortszentrum bzw. weiträumig über die Machland-Landesstraße über Mitterkirchen umgeleitet.

Weiterlesen: Verkehrsunfall B3

   

Jugend-Frühjahrsübung

Jugend-FrühjahrsübungAm Donnerstag, den 18. April 2019 fand versammelten sich die Jugend-mitglieder vor dem Feuerwehrhaus. Am Programm stand die Reinigung des Löschwasserteichs in der Ortschaft Au.

Dabei wurde der Umgang mit sämtlichen wasserführenden Amtaturen beübt. Vom Sauger, Saugkopf, Schwimmsauger, Hohlstrahlrohr bis hin zum Wasserwerfer konnten die Jugendlichen alles ausprobieren. Kommandant Harald Lettner, der Jugendbetreuer Philipp Neuhauser und die Helfer zeigten die richtigen Umgang mit den Geräten. Zuerst wurde der Löschwasserteich mit zwei Fox Pumpen geleert und die Zuleitung gereinigt und geprüft.

Weiterlesen: Jugend-Frühjahrsübung

   

Funkleistungsabzeichen Silber

WhatsApp Image 2019-04-12 at 16.46.36Martin Moser und Michael Aigner stellten sich am 12. April erfolgreich dem Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber.

In der OÖ. Landesfeuerwehrschule in Linz ging es bei der Theorie- und Praxisprüfung im Feuerwehrfunk hoch her. Es ging nicht nur darum der schnellste zu sein, sondern auch fehlerfrei.

Der Zugskommandant für Lotsen- und Nachrichtendienst BI Mario Wallner freute sich mit seinen Schützlingen.

Das FuLA Silber stellt die zweit schwierigste von insgesamt drei Stufen dar! Die Teilnehmer müssen dazu fünf Stationen meistern: Fragen, Praktische Kartenkunde, Übermitteln von Nachrichten, Funker in der Einsatzleitstelle und das Erstellen und die Weitergabe von Funkgesprächen!

Das Kommando der FF Baumgartenberg gratuliert recht herzlich zum Erfolg!

   

Seite 1 von 5